Aller Anfang ist schwer
Spielbericht TSG Hoffenheim gegen RB Leipzig

RasenBallsport Leipzig gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Der Aufsteiger gegen den 15. der Vorsaison. Das „El Plastico“. Das Spiel der Fußballzerstörer oder einfach die Partie mit der höchsten Einschaltquote und Offensivfußball auf sehr hohen Niveau? Im ersten Bundesligaspiel der Vereinsgeschichte kämpfte sich RB Leipzig zweimal zurück und entführte einen Punkt aus der Wirsol Rhein-Neckar-Arena.

Aus im Pokal
und das Ende einer „Legende“?

„Der Pokal schreibt seine eigenen Gesetze“ und trotzdem tut es weh: Nach anstrengenden und nervenaufreibenden 120 Minuten musste sich RasenBallsport Leipzig der SG Dynamo Dresden im Elfmeterschießen geschlagen geben. Am Ende kann man über fehlendes Glück philosophieren oder einfach konstatieren, dass man eine 2:0 Führung nach Hause bringen muss.

Den Teufel in die Hölle schicken

Aufstiegsträume und Planungen um eben diesen Aufstieg zu Feiern, Fanhymnen, Trainergerüchte und die Hoffnung, dass man nach den zuletzt sehr durchwachsenen Leistungen gegen Kaiserslautern endlich wieder sieht, weshalb RB Leipzig zum Saisonende mindestens auf Platz 3 stehen wird: In Leipzig und rund um Rasenballsport wurde es auch in der letzten Woche nicht langweilig.

Was wird mehr gehasst als RB Leipzig? Montagsspiele!

Lange haben wir intern diskutiert, ob wir uns überhaupt zum Protest-Aufruf von Tommes Fox äußern sollten, aber am Ende siegte die Prämisse „Meinungsfreiheit“ und unsere Meinung zum Thema ist, dass solch eine Aktion mehr geschadet, als sie gebracht hätte und von uns abgelehnt wird. Man könnte fast sagen, dass der Protest dumm gewesen wäre und […]