Il più bel gioco

Während andere Zweitligisten gegen U23-Mannschaften testen, holt sich RB Leipzig la dolce vita in die Red Bull Arena. Mit Udinese Calcio steht aber nicht nur ein echter Härtetest ins Haus, sondern auch einige bekannte Namen sind zu Gast in der schönsten Stadt der Welt.

Darmstadt gegen die U23 von Mainz 05, Kaiserslautern gegen den MSV Duisburg, Fortuna Düsseldorf gegen Arminia Bielefeld oder Eintracht Braunschweig gegen SC Paderborn 07. So lauten die Test – beziehungsweise Freundschaftsspielpartien einiger Zweitligisten in der Länderspielpause. Das in Leipzig einiges anders ist, ist nicht erst seit letzten Sommer und dem Testspiel gegen Paris St. Germain klar und auch in der jetzigen Länderspielpause holt sich RasenBallsport Leipzig einen namhaften Sparringspartner ins Stadion.

Zum Spiel gegen den italienischen Erstligisten, der derzeit nur Platz 12 in der Tabelle belegt, werden auf beiden Seiten aber einige Stammkräfte aufgrund von Einsätzen in der Nationalmannschaft fehlen. Auf einen Namen kann man sich als fußballbegeisterter Leipziger aber freuen: Antonio di Natale. Der 37 Jährige zählt noch immer zu einen der besten italienischen Fußballer und er ist auch über die Grenzen Italiens eine Legende.
In den Reihen der Rasenballer fehlen in diesen Tagen Spieler wie Kimmich, Poulsen, Forsberg, aber auch Klostermann und Damari sind für ihre Heimatländer unterwegs. Die Lücken in der Startelf könnten gescholtene Reservespieler wie Daniel Frahn oder Sebastian Heidinger schließen, aber es ist fraglich, ob eine Topleistung im Testspiel gegen Udinese Calcio auch die Chancen auf mehr Einsatzzeit in der Liga nach sich zieht.
Wie schon beim Testspiel gegen den VfR Aalen sind die Eintrittskarten kostenlos zu erwerben und es sind noch über 10 000 Karten übrig. Im Vergleich zum Spiel gegen den Ligakonkurrenten im Januar publizierte aber auch niemand auf Schnäppchenportalen die Eintrittskarten als kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs.
Sowohl der Gegner, als auch der Umstand, dass ohne die Länderspielpause ein ganz normales Fußballwochenende wäre, an dem man ins Stadion gehen könnte, sollten nicht nur für Anhänger von RB Leipzig das Testspiel zu einer geeigneten Möglichkeit machen Zeit mit der schönsten Nebensache der Welt zu verschwenden.

2 Kommentare zu “Il più bel gioco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.